Anschaffung von 1800 iPads für alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte aller Vlothoer Schulen

Dieses so genannte Vlothoer Chancenmodell sei ein Vorbild für andere Kommunen. Das stellt Bürgermeister Rocco Wilken im Sommerinterview dem WESTFALEN-BLATT fest.

Quelle: Corona, iPads, Bahnhof und Wiederwahl: Sommerinterview mit Vlothos Bürgermeister: Vorbildliches Vlothoer Chancenmodell – Vlotho – Westfalen-Blatt

Gut gerüstet für den Lockdown – Tablet und Wlan statt neuer Stühle – Bad Tölz-Wolfratshausen – SZ.de

Wenn alle an einem Strang ziehen, klappt die Digitalisierung in den Schulen. Allerdings sind Schulbuchverlage mit ihren Angeboten zu langsam und der Staat mit seinen Fördermöglichkeiten häufig zu umständlich.

Quelle: Vorbereitet auf auf den Lockdown – Tablet und Wlan statt neuer Stühle – Bad Tölz-Wolfratshausen – SZ.de

Videokonferenzsystem Microsoft Teams für Schule auf dem Prüfstand des Datenschutzes

Nach dem Urteil zu „Privacy Shield“: Der Jurist Peter Hense stellt dem Datenschutz an den Schulen ein miserables Zeugnis aus.

„Die Datenschutzbehörden sind zu schwach“

Quelle: Schule: „Die Datenschutzbehörden sind zu schwach“

Ebhausen: Digitalisierung: iPad’s für die Lehrkräfte – Medienentwicklungsplan und iPads für die Schüler

Seit diesem Schuljahr erhielten zudem alle Lehrkräfte der Schule ein eigenes Lehrer- iPad zur Unterrichtsvor- und nachbereitung und den Unterricht.

Quelle: Ebhausen: Digitalisierung: In Ebhausen folgen den Worten nun auch Taten – Ebhausen – Schwarzwälder Bote

Rechtmehring und Maitenbeth: Digitale Schule bewährt sich in Corona-Krise | Wasserburg

Für jeden Grundschüler ein eigenes IPad: Dies hat sich der Schulverband Rechtmehring-Maitenbeth zum Ziel gesetzt. Denn die Digitaliserung der Bildungseinrichtungen hat sich während der Corona-Krise mit Homeschooling bewährt.

Quelle: Rechtmehring und Maitenbeth: Digitale Schule bewährt sich in Corona-Krise | Wasserburg

Warum sich der Covid-19-Notfallfernunterricht nicht als Diskussionsgrundlage für zeitgemässe Bildung in einer Kultur der Digitalität eignet (beat-doebeli-honegger)

Fazit: Nimmt man den Covid-19-bedingten Notfallfernunterricht vom Frühling 2020 als Ausgangspunkt für Diskussionen zu einer zeitgemässen Schule in einer Kultur der Digitalität, so wird man der Tragweite der notwendigen Diskussion in verschiedenster Hinsicht nicht gerecht und läuft Gefahr. langfristig unwichtige Aspekte zu stark zu gewichten und relevante Aspekte zu vernach-lässigen.

Quelle: Pädagogische Hochschule Schwyz, Beat Doebeli